Danke!

Theaterfestival FAVORITEN 2014

25.10. - 1.11.2014 / Dortmund

Eine Gesellschaft, die sich füreinander interessiert. Wach und hungrig, in Bewegung. So wollen wir sein in dieser Woche in Dortmund. Acht Tage der veränderten Gedanken und Körperlichkeiten, die in Freundschaft die Dinge genau soviel durcheinanderbringen, dass das Umordnen zur neuen Lieblingsbeschäftigung wird. Was bleibt? Ein Gefühl im Körper, eine gute Begegnung, das Vergehen der Zeit und der Schlaf, der sich am Tag danach nicht so recht aus den Augen reiben lässt. Ein Fest.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die das MAO bevölkert und zu einem solch pulsierenden Festivalzentrum gemacht haben – ungeahnt lebendiger und offener, als wir es uns im Vorhinein ausmalen konnten. Wir schicken ein großes Danke an alle Künstler, die mit ihren Arbeiten das Programm gemacht, eigene Landschaften im MAO und zahlreichen weiteren Spielstätten eröffnet und Interessen in die Öffentlichkeit hinein getragen haben. An alle Partner und Förderer, die uns mit Rat, Tat und infrastruktureller Hilfe zur Seite standen. Zudem ein riesiger und herzlicher Dank natürlich an das Team und alle spontanen Helfer, ohne die das Festival wohl kaum so rauschend in die Realität gefunden hätte.

Fast alle unserer Vorstellungen waren übervoll, das Festivalzentrum durchgehend belebt – die heterogene Freie Szene NRWs hat sich präsentiert, verbunden, zueinander ins Verhältnis gesetzt, Freundschaften geknüpft zu einer Vielzahl von Bürgern aus Dortmund, NRW und aller Welt. Ein guter Grundstein für alles, was da folgen mag. Die FAVORITEN machen nun erst mal Pause. Ein schöner Anlass, sich hier und da zufällig über den Weg zu laufen. Wach und hungrig, in Bewegung.

Oder ein bisschen im eben erschienenen Pressespiegel zu stöbern.

Danke!

Felizitas Kleine & Johanna-Yasirra Kluhs
FAV14 / Künstlerische Leiterinnen